Was ist ein QR-Code?

Erfahren Sie, was ein QR-Code ist, wie er funktioniert, in welchen Bereichen er angewendet wird und welche Vorteile er im Online-Marketing bietet.

Was ist ein QR-Code?

Ein QR-Code (Quick Response Code) ist ein zweidimensionales Muster, das Informationen – meist Text, URL oder Kontaktdaten – kodiert und mittels eines Scanners, oft über die Kamera eines Smartphones, wieder lesbar gemacht werden kann. Es wurde 1994 von der japanischen Firma Denso Wave entwickelt und hat sich seitdem zu einer weit verbreiteten Technologie im Vertrieb, Marketing und Informationsaustausch entwickelt.

Funktionsweise eines QR-Codes

Ein QR-Code besteht aus schwarzen Quadraten auf weißem Hintergrund, die in einem quadratischen Raster angeordnet sind. Die Information ist in horizontalen und vertikalen Achsen kodiert und kann daher von Scannern leicht in beliebiger Ausrichtung erkannt werden. Im Gegensatz zum eindimensionalen Barcode, der nur eine begrenzte Datenmenge speichern kann, ermöglicht die zweidimensionale Struktur des QR-Codes eine größere Kapazität an Informationen.

Anwendungsbereiche von QR-Codes

QR-Codes finden sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich Anwendung. Einige Beispiele hierfür sind:

  • Marketing und Werbung: Als Teil von Print- oder Onlinewerbung können QR-Codes den Kunden zu weiteren Informationen, Landing Pages oder Social-Media-Profilen führen.
  • Zahlungssysteme: QR-Codes können für mobile Zahlungssysteme genutzt werden, indem sie den Nutzer direkt zur Zahlungsseite führen oder Bankinformationen verschlüsseln.
  • Veranstaltungen und Ticketing: QR-Codes können auf Eintrittskarten gedruckt werden und ermöglichen den schnellen Check-In bei Veranstaltungen.
  • Produktverpackungen: QR-Codes auf Produkten können Verbrauchern zusätzliche Informationen über Inhaltsstoffe, Herstellung oder Zubereitungstipps bereitstellen.

Vorteile von QR-Codes im Online-Marketing

Für Unternehmen bietet der Einsatz von QR-Codes im Online-Marketing einige Vorteile:

  • Einfache Implementierung: QR-Codes sind leicht zu generieren, kostengünstig und können auf vielen verschiedenen Materialien und Medien platziert werden.
  • Benutzerfreundlichkeit: Die meisten Smartphones und Tablets haben eine QR-Code-Scanner-Funktion, sodass der Zugriff auf Informationen schnell und unkompliziert ist.
  • Verfolgbarkeit: Durch den Einsatz von QR-Codes in Marketingkampagnen können Unternehmen die Effektivität ihrer Bemühungen analysieren und möglicherweise Anpassungen vornehmen, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Mehr Einträge aus dem Lexikon

Was sind sprechende URLs?

Sprechende URLs, auch bekannt als semantische oder benutzerfreundliche URLs, sind Webadressen, die leicht verständlich...

Was ist Smooth-Scrolling?

Smooth-Scrolling ist eine Technik in der Webdesign- und Webentwicklung, bei der das Bildlaufverhalten (Scrollen) einer...

Auf der Suche nach einer zuverlässigen und kompetenten Marketing & WordPress Agentur?

Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Projekt angehen!

Bajorat Media hat 4,9 von 5 Sternen | 3055 Bewertungen auf ProvenExpert.com